Bewusstsein, Geistige Welt, Seele, Spiritualit

Alte Glaubensmuster auflösen

Das Wichtigste aus einem langen Bericht für die, die ungerne lesen:

Anmerkung: Zu den erwähnten Glaubenssystemen sind nicht Religionen gemeint, sondern all das, was wir für wahr und richtig halten, weil es uns anerzogen wurde und wir es unkontrolliert übernommen haben.

… Betrachten wir die drei Aspekte unseres Seins: Bewusstsein, Körper und spirituelles Selbst. Der Körper ist eine Gemeinschaft von Leben der 2. Dichte, das sich als Vehikel für Wesen der 3. Dichte organisiert hat, damit diese in ihm wohnen und sich weiterentwickeln können. Das spirituelle Selbst ist ein Aspekt des höheren Selbst, der außerhalb von Raum und Zeit existiert, ein Teil von uns, den wir uns als Hologramm vorstellen können, womit gemeint ist, dass er sich nicht ändert. Welcher unserer Aspekte hat den größten Einfluss als Folge unserer Entscheidungen? Welcher unserer Anteile unterliegt der größten Veränderung zwischen Geburt und Tod? – Es ist das Bewusstsein, das einfach der Teil von uns ist, der Bewusstheit/Gewahrsein hat und Betrachtetem erst Bedeutung verleiht. Diese Bedeutungen können wahre spirituelle Werte widerspiegeln, allerdings nicht automatisch, denn wir wählen selbst den Wert den wir ihnen zumessen und erforschen sie entsprechend. In diesem Sinne kann man Werte in zwei Kategorien unterteilen: egozentrische Werte, die unser Wachstum limitieren und spirituelle Werte die unser Wachstum erweitern. Karma kann als ein universeller Korrekturmechanismus für unsere Entscheidung „nicht zu wachsen“ angesehen werden und stellt uns als solcher immer wieder „Reibungssituationen“ innerhalb unserer persönlichen Erfahrungen bereit, damit wir diese überwinden können.

….Die Kabale weiß genug über diesen Prozess, um einen Großteil ihrer Energie dafür aufzuwenden, uns in starren und festen Glaubenssystem indoktriniert zu halten und damit unser Bewusstseinswachstum zu behindern. Zusätzlich zur Massengedankenkontrolle auf fast jeder möglichen Ebene zielen sie auch auf den physischen Körper. Unsere Nahrung wird in großem Umfang verändert, um Störungen im Körper (Krankheiten) hervorzurufen, durch die wir uns als Opfer fühlen. Indem wir unsere Erfahrungen derart definieren, erzeugen wir die Trägheit des Nicht-Wachsens; anstatt anzuerkennen, dass wir durch die Nahrung krank geworden sind, denken wir es wäre ein Zufall und suchen nie nach der Wahrheit, wodurch wir ein beschränktes Glaubenssystem und mentale Stagnation erzeugt haben.

….Wenn wir mit anderen Worten die meisten unserer Erfahrungen als „schlecht“ bezeichnen und eine Opfermentalität entwickeln, wird dies als so genannte „negative Emotion“ erlebt, die dann wiederum eine DNA-Geometrie der Trennung zur Folge hat und damit den Synchronisations-Prozess, den uns die Energieströme der 4. Dichte anbieten, unterbindet.

….Chemtrails sind ein anderer Teil dieses Bewusstsein-Stagnationsprogramms der Kabale, da sie buchstäblich die kohärente, einströmende Energie der Sonne stören, die nach dem oben erwähnten Law of One Zitat ihre Intensität seit 1936 erhöht hat.

….Auf einer fundamentalen Ebene wird die Macht der Kabale nur durch unser Einverständnis aufrechterhalten und solange wir selbst keinerlei Schritte ergreifen, diesem Wahnsinn ein Ende zu setzen, verweigern wir uns auch das damit verbundene Wachstum und machen den Aufstieg unmöglich. – die Kabale wird gezwungen die Wahrheit offenzulegen, um genug „Schmerz“ in der Gesellschaft zu erzeugen (Implosion des Finanzsystems), um die Trägheit zu brechen, in der ein Großteil der Menschheit derzeit immer noch gefangen ist.

….Die SSP-Allianz (Solar-Waden-System) hat entschieden, dass es Zeit ist jedem Menschen auf dem Planeten Zugriff auf ihre vollständige und wahre Geschichte zu geben, auf unterdrückte Lebensverlängerungs- und Lebensverbesserungs-Technologien und das globale Schuldsklavensystem zum Einsturz zu bringen (auch bekannt als das babylonische Geldmagie-Sklavensystem). Dadurch nahm die SSP-Allianz einen grösseren Anteil in der Kategorie „Dienst an anderen“ ein als alle anderen.

…Die Wahrheit ist, dass es keine von Natur aus bösen Menschen gibt, was es aber gibt sind unvollständige und fehlerhafte Ideen auf deren Basis die Menschheit agiert. In diesem Sinne wurde die Kabale von einem Gedankenprogramm fehlgeleitet, dass ihr von Generationen von Illuminatenfamilien aufoktroyiert wurde und während sie auf jeden Fall moralisch aufgrund ihrer Taten schuldig sind, würden wir als Menschheit durch eine gewaltsame Revolution nur weitere Trennung und Begrenzung erschaffen. Vergebung ist der Schlüssel, wie auch häufig im Law of One erwähnt wird. Warum? Weil sie mentale Entwicklung und Wachstum fördert.

….Noch einmal, der „Schaden“ den man anderen zufügt ,die sich daraufhin zur Wehr setzen, ist „Selbstschaden“ und bietet aus einer spirituellen Sicht die Möglichkeit zu wachsen. Selbst wenn jemand als Ergebnis dieser Erfahrung stirbt, zwischen den Inkarnationen haben sie jetzt eine hochgradige Wachstumschance (auch beschrieben im Law of One).

http://transinformation.net/michael-salla-und-corey-mit-neuen-informationen/

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s