Angst, Buchempfehlung, Geistige Welt, Intuition

Ängste und Intuition

Wir haben durch Überschüttung mit Informationen verlernt, auf unsere innere Stimme zu hören. Diese innere Stimme spricht von Liebe, Vergebung und Mitgefühl. Wir spüren, dass sich etwas anbahnt, können es aber nicht zuordnen und somit steigern wir die Ängste, die uns von klein an anerzogen wurden. Wegen Ängsten florieren grosse Gesellschaften, die einem etwas verkaufen, womit der Mensch sich abgesichert fühlt. Dazu zählen auch Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Nahrungsergänzungsmittel, um nur einige zu nennen. Wenn wir keine Ängste mehr haben, brechen ganze Wirtschaftszweige zusammen. Deswegen ist es von grossem Interesse, diese Ängste aufrecht zu erhalten.

Ute Königstedt schreibt:

„ANGST verhindert, dass du in deine Kraft kommst und im Vertrauen in deine  Talente und Gaben ein erfülltes Leben führst…. Wo ist eigentlich das Vertrauen geblieben? Das Vertrauen in die Politik, in Wirtschaft, Banken und Manager, in Gesundheitswesen, Medizin und Lebensmittelindustrie? Wo ist das Vertrauen in andere Menschen geblieben und schließlich – wie steht es um das Vertrauen in dich selbst?“ Weiterlesen:  http://www.die-seele-der-dinge.de/meine-artikel/angst

Silke Schäfer befasst sich mit dem Thema in ihrem neuen Buch „Raus aus der Angst“

Michael Roads spricht in seinen Büchern immer davon, die Liebe zu wählen. Zitat: „ Es gibt nur Ein menschliches Bewusstsein, deshalb kannst du nicht einen Teil lieben und den anderen hassen. – wähle bewusst die Liebe -“

Ein weiterer Artikel dazu  https://ursulaortmann.wordpress.com/2010/05/16/angst-und-verletzung/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s