das Jahr, Neujahrssegen

Neujahrssegen

Schon wieder haben wir uns aufgeregt über die Unfähigkeit der Politiker, den Frieden zu erhalten. Und schon wieder haben wir den Dingen dadurch Energie gegeben, die wir gar nicht möchten. Dorthin, wo unsere Aufmerksamkeit geht, geht unsere Energie. Wenn wir uns nicht mehr aufregen, akzeptieren wir damit nicht die Ereignisse, sondern wir nehmen sie zur Kenntnis. Mitleid heisst mitleiden und das hat noch keinem geholfen. Mitgefühl ist mitfühlen und Anteil nehmen.

Ich wünsche, dass wir 2017 überall hingehen können, wo es uns gefällt – ob wir nun im Wald joggen oder im Stadion sitzen – so wie wir es vor der unglückseligen Alle-Türen-auf-Politik konnten.

p1020216

Ich danke allen Lesern und Weggefährten und wünsche allen

ein gesegnetes glückliches Jahr 2017.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s