Bewusstsein, Geistige Welt, Heilung, Kraftorte, meineheilewelt.com, Nächstenliebe, Segen

Kraftorte und Kraftortkarte

Zitat: „Hallo Ihr Lieben, meine KRAFTORTKARTE ist da! Ich habe angefangen die Karte zu füllen, mit meinen und euren Orten die ihr mir schon geschickt habt. Ich hoffe eure Kraftorte hab ich gut gefunden, ansonsten meldet euch doch gerne. Auf einige weitere Orte warte ich auch gerade noch. Und ich ich freue mich natürlich, wenn sich noch mehr beteiligen, und die Karte weiter wächst.

http://meineheilewelt.com/tag/kraftorte/

Weitere Netzfundorte von Kraftorten:“

dasVermächtnis.de

kraftort.org

Standard
das Weibliche, Göttinnen, Heilung, Intuition, Spiritualit

Göttinnen

Göttinnen waren immer schon gleichgestellt mit den Göttern bzw. sie waren es, die das Rad des Lebens in Gang hielten. Erst das Patriarchat liess viele Göttinnen verschwinden und baute auf ihren Kraftorten eigene Tempel mit einem gewalttätigen Gott. Ziel war es, alles Weibliche zu vernichten und damit die Spiritualität, Mystik und Intuition. Die Religionen beschlossen, dass die Frau Eigentum des Mannes war und diesem gehorchen musste. Viele heilkundige und hellseherische Frauen wurden im Namen dieses Gottes gefoltert und getötet. Im 20. Jahrhundert kämpften mutige Frauen für die Gleichberechtigung, die mittlerweile formal durchgesetzt wurde, sich vor allem im Arbeitsentgeld und Pflichten gegenüber den Kindern unterscheidet.

Selbst in der so fortschrittlichen Schweiz brauchte es das Jahr 2004, um Gewalt in der Ehe als Straftat anzusehen. http://www.humanrights.ch/de/menschenrechte-themen/gleichstellung/frauenrechte-schweiz/

Gott erschuf den Adam-Menschen als männlich/weiblich. Da so keine Bewusstwerdung möglich war, trennte er den Menschen in Mann und Frau und seitdem sucht der Mensch den ihm fehlenden Teil als Ergänzung. Der grosse Einfluss der Kirchen bis weit über die Mitte des 20. Jahrhunderts brachte keinen spirituellen Fortschritt, ebensowenig der Überlebenskampf, verursacht durch 2 Weltkriege. Mit dem Wirtschaftswunder und den Kirchenaustritten wurde die Menschheit mit Konsumgütern geködert: Fernsehen rund um die Uhr, Kaufen auf Pump und die ganze Internetbranche sollen die neuen Götter werden. Viele empfinden eine Leere (naja, Fernsehfilme werden auch immer blöder) und suchen ihr Heil in esoterischen Bereichen, aber auch in alten Weisheitslehren. Dazu gehört der Bereich der Kraftorte und der Göttinnen. Hier eine Auflistung und Beschreibung der Göttinnen. http://www.schlangengesang.com/archiv/Jubilaeumsausgabe.pdf

In Österreich gibt es mittlerweile Göttinnen-Konferenzen  http://www.goettinnenkonferenz.at/erdgottinnen/

Weitere Göttinnen findet ihr hier mit vielen schönen Gemälden  http://www.artedea.net/  herunterscrollen zur alphabetischen Auflistung

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Standard